Liebe Freundinnen und Freunde des Kanu- und des Parakanu-Rennsports,

im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg heiße ich Sie zu den 100. Deutschen Meisterschaften im Kanu- und Parakanu-Rennsport herzlich willkommen. In der wassersportbegeisterten Active City Hamburg findet im Jahr 2021 wieder einmal eine attraktive Wettbewerbsserie im Kanusport statt – in dem Sport also, der mit unserer Olympia-Zweiten im Parakanu, Edina Müller, eine in jeder Hinsicht beeindruckende Hamburger Vorzeigeathletin hat.

An den Deutschen Meisterschaften im Kanu- und Parakanu-Rennsport nehmen nicht nur Spitzen-, sondern auch Breiten- und Nachwuchssportlerinnen und -sportler teil. Durch diese Kombination, die unterschiedliche Gruppen im sportlichen Wettkampf zusammenbringt, erfüllt diese Veranstaltung konzeptionell das „Hamburger Format“.

Damit passen die Meisterschaften hervorragend zu unserer Active City Strategie, mit der wir mehr Menschen in Hamburg mit Sport und Bewegung in Berührung bringen wollen – dazu bauen wir die Sportinfrastruktur in unserer Stadt aus und bieten mit hochklassigen Sportevents die Möglichkeit, sich von der Faszination des Sports anstecken zu lassen.

Deshalb danke ich dem Deutschen Kanu-Verband für die Vergabe der diesjährigen nationalen Titelkämfe an unsere Stadt. Die damit verbundene Wertschätzung des Wassersportzen­trums Allermöhe und der Respekt gegenüber den vielen Tausenden, die sich in unserer Stadt um den Sport bemühen, stärkt unsere Motivation und unseren Elan – gerade in schwierigen Zeiten.

Vom 08. bis zum 15. August werden wir auf der Regattastrecke Allermöhe spannende Kanu- und Parakanurennen erleben. Mein Dank geht an alle, die sich mit Optimismus für diese Meisterschaften in Hamburg eingesetzt haben und einsetzen. Diese Zuversicht, dieser Teamgeist im Sport ist beispielgebend für unsere gesamte Gesellschaft.

Signatur Grote
Andy Grote
Senator der Behörde für Inneres und Sport

Über Hamburg:

Der Ohlsdorfer Friedhof ist mit 391 Hektar der größte Parkfriedhof der Welt. Seit 1877 wurden hier 1.4 Mio. Menschen beigesetzt.

HKV Logo1

Hamburger Kanu-Verband e.V.
Allermöher Deich 36
21037 Hamburg

Telefon   040-737 55 60
Telefax   040-737 55 60
e-Mail  
www   www.hamburger-kanu-verband.de
Hamburg Wappen   Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Inneres und Sport
     
active city   Active City
Hamburg ist eine aktive Stadt, Hamburg ist „Active City"!

Deutscher Kanu-Verband e.V.

Deutscher Kanu-Verband e.V.
Bertaallee 8
47055 Duisburg

Telefon   0203 / 99759 - 0
Telefax   0203 / 99759 - 60
e-Mail  
www   www.kanu.de
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com