Arne Dornquast

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Sportlerinnen und Sportler,

viele von Ihnen erinnern sich sicherlich noch an die 97. Deutsche Meisterschaft im Kanu-Rennsport und Parakanu 2018 hier bei uns auf der Regattastrecke Hamburg-Allermöhe. An den fünf Wettkampftagen kämpften rund 1.000 Athleten in 118 Disziplinen um die begehrten Titel und Medaillen.

Nun ist es dem Organisationsteam erneut gelungen, diese Meisterschaft auf die Regattabahn Hamburg-Allermöhe zu holen. Da der Kanu-Rennsport in diesem Jahr seine 100. Deutsche Meisterschaft austrägt, freut es mich umso mehr, dass die Wettkämpfe wieder bei uns stattfinden. Damit erfährt dieses Jubiläum seinen würdigen Rahmen.

Liebe Freundinnen und Freunde des Kanu- und des Parakanu-Rennsports,

im Namen des Senats der Freien und Hansestadt Hamburg heiße ich Sie zu den 100. Deutschen Meisterschaften im Kanu- und Parakanu-Rennsport herzlich willkommen. In der wassersportbegeisterten Active City Hamburg findet im Jahr 2021 wieder einmal eine attraktive Wettbewerbsserie im Kanusport statt – in dem Sport also, der mit unserer Olympia-Zweiten im Parakanu, Edina Müller, eine in jeder Hinsicht beeindruckende Hamburger Vorzeigeathletin hat.

Über Hamburg:

Mit einem Durchmesser von acht Metern ist die Turmuhr auf dem Michel die größte in Deutschland.

HKV Logo1

Hamburger Kanu-Verband e.V.
Allermöher Deich 36
21037 Hamburg

Telefon   040-737 55 60
Telefax   040-737 55 60
e-Mail  
www   www.hamburger-kanu-verband.de
Hamburg Wappen   Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Inneres und Sport
     
active city   Active City
Hamburg ist eine aktive Stadt, Hamburg ist „Active City"!

Deutscher Kanu-Verband e.V.

Deutscher Kanu-Verband e.V.
Bertaallee 8
47055 Duisburg

Telefon   0203 / 99759 - 0
Telefax   0203 / 99759 - 60
e-Mail  
www   www.kanu.de
Go to top
JSN Boot template designed by JoomlaShine.com